Bitte gehen Sie auf "Links" und dort auf "Stammbaum Schmidt".

Trägweis  Geburtsort von Georg Schmidt (24.8.1716), meinem Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater. Er heiratete am 8.7.1748 in Trägweis Margarethe Müller aus Haus bei Weißenohe. Sein Vater war Johannes Schmidt welcher am 7.11.1707 in Kirchenbirkig Margaretha Heß aus Waidach geheiratet hatte. Der   Sohn  von Georg Schmidt und Margarethe Müller war Johann Schmitt (7.9.1757 Trägweis). Die Familie zog dann nach Auerbach in der Oberpfalz.

.

X-Trägweis-Marterl.JPG (142632 Byte)
Trägweis, Marterl 17. Jh.
Trägweis2002.JPG (96263 Byte)
Trägweis, Dorfkern 2002
Trägweis02Kapelle.JPG (61964 Byte)
Trägweis, Kapelle
X-Trägweis-7-2003.JPG (95615 Byte)
Trägweis 2003
.
In Auerbach wurde Georg Schmitt, der Sohn von Johann Schmitt (7.9.1757) am 5.11.1804 geboren, seine Mutter Cunigunda (geb. Baier, 1767, Hochzeit am 5.2.1798 in Auerbach und starb dort am 5.11.1822). Er erwarb ein Haus in Bergfried (Nr.15a, Hausname Abel) und dort wurden der Sohn Georg Schmidt (23.4.1829 -  26.6.1889), verh. mit Walburga Trummer (30.4.1838 Dorfgänlas - 1900) und deren Sohn  - mein Großvater - Konrad Schmidt (1.4.1860 Bergfried - 7.4.1924 Bergfried) geboren.
.
Bergfried-Haus-Abael-auf-Truppenübungsplatz-Grafenwöhr-ca1930.JPG (212473 Byte)
Bergfried, Haus "Abel" ca. 1930
Trägweis2002.JPG (96263 Byte)
Auerbach/Oberpfalz, Rathaus

Auerbach/Oberpfalz, Kirche
X-Trägweis-7-2003.JPG (95615 Byte)
Auerbach/Oberpfalz, St. Sebastian
.
Die Familie meiner Großmutter Anna Maria Schreglmann (22.3.1865 in Pappenberg) ehelichte am 7.1.1890 Konrad Schmidt (1.4.1860 Bergfried) stammt aus Penzenreuth. Dort lebte mein Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater Johann Georg Schreglmann (1.8.1715 Penzrenreuth - 30.7.1781 Hermannshof). Der Sohn  Johann Georg Schreglmann (4.3.1755 Hermannshof - ? Pappenberg) heiratete Kunigunde Kraml (17.4.1751 -  24.7.1835 Pappenberg). Sie erwarben dort einen Hof. Dort heiratete dann mein Ur-Ur-Großvater Johann Anton Schreglmann (30.8.1792 -  22.10.1871) am 22.1.1822 Katharina Metzner (6.11.1793Pappenberg 29.3.1852 Pappenberg). Deren Sohn Peter Schreglmann (13.2.1832 Pappenberg - 16.6.1908 Pappenberg) heiratete Magdalena Schertl (6.1.1837 Pappenberg - 29.6.1871 Pappenberg).

1937 zwang das Nationalsozialistische Regime die Bewohner des Gebietes zu einer Umsiedlung, das Gelände wurde für die Erweiterung des TruppenübungsplatzesGrafenwöhr im Rahmen der Aufrüstung benötigt. Meine Großmutter zog nach Neudorf bei Luhe-Wildenau. Eine Tochter übernahm dann dieses Haus und Verwandte leben immer noch dort.

(siehe dazu den Link: http://www.weber-rudolf.de/haag.htm )

.
HOME
.